• Spendenübergabe in der Cnopf'schen Kinderklinik

Eine Stiftung ist etwas Bleibendes.

Hier möchte ich Euch erklären, weshalb sich eine Stiftung für meine Zwecke besonders gut eignet. Eine Stiftung ist etwas Bleibendes – gerade in der heutigen sehr schnelllebigen Zeit ist das viel wert. Denn ich möchte nicht nur reden, sondern anpacken und etwas zurückgeben, das langfristig bestehen bleibt.

Eine Stiftung ist grundsätzlich auf Dauer angelegt, das zugestiftete Vermögen ist zweckgebunden und kann daher nur für die von uns vorgesehenen Einrichtungen verwendet werden. Selbst dann, wenn die Stiftung einmal aufgelöst werden sollte, was hoffentlich nicht passiert J. Ein weiterer großer Vorteil: Je größer der Kapitalstock, desto höher sind die Zinserträge, die zur Finanzierung des Stiftungszwecks verwendet werden. Neben den Erträgen, die die Stiftung erwirtschaftet, sind es vor allem die zusätzlichen Spenden, die den Stiftungszweck fördern. Die Stephan Fürstner-Stiftung ist eine gemeinnützige Stiftung, sie kann also jedem Spender steuerabzugsfähige Quittungen ausstellen.

Sowohl für Sie als Unterstützer als auch für uns ist eine Stiftung genau das richtige Instrument, um zielgerichtet und nachhaltig zu helfen!