Trikotversteigerungen für den guten Zweck

20.12.2016

Mit der Nummer 33: Signiertes Gomez-Trikot zu haben!

Der Nationalspieler stiftet ein Heim-Jersey der Wölfe!

Prominentes Trikot für den Adventskalender der Stephan Fürstner-Stiftung. Nationalspieler Mario Gomez stellt der Stiftung ein signiertes Wölfe-Jersey zur Verfügung. Gomez, der vor allem bei den Stationen Stuttgart (121 Spiele/63 Treffer), München (115 Spiele/75 Treffer) und Istanbul (33 Spiele/26 Treffer) seine Torjägerqualitäten unter Beweis gestellt hat, steht seit Anfang der Saison in Wolfsburg unter Vertrag. Dort läuft es sowohl für Gomez als auch für die Wölfe nicht rund. Die Fans hoffen natürlich, dass gerade der Nationalspieler das Ruder herumreißen kann. Schließlich hatte man zu Beginn der Saison ganz andere Ziele als den „Nicht-Abstieg“ ins Visier genommen. Im Dress der deutschen Nationalmannschaft lief Gomez 69-mal auf und ließ es dabei 29-mal klingeln. Gut für Deutschland, dass sich der Torjäger für den Adler auf der Brust entschied und nicht für die spanische Fußballnationalmannschaft. Schließlich besitzt Gomez neben der deutschen auch die spanische Staatsangehörigkeit. Die Stephan Fürstner-Stiftung hofft, dass sein Trikot ordentlich Kasse macht – zugunsten krebskranker Kinder. Wer mithelfen möchte, dass der Preis klettert, sollte auf den Auktionslink klicken!