Jetzt spenden oder stiften!

Sie haben zwei Möglichkeiten, die Stephan Fürstner-Stiftung zu unterstützen: Sie können
einerseits an die Stiftung spenden, Sie können aber auch zustiften. Worin liegen die
Unterschiede?

Spenden

  • Spenden können in jeder Höhe geleistet werden. Auch kleine Beträge helfen!
  • Bei Spenden mittels Überweisungsträger gilt bis zu einem Betrag von 100 Euro der Durchschlag als Spendenquittung.
  • Bei Online-Spenden und höheren Zuwendungen vermerken Sie bitte unbedingt Ihre Adresse und Ihren Namen, sofern er nicht mit dem Kontoinhaber übereinstimmt. Als Verwendungszweck geben Sie bitte „Spende Stephan Fürstner-Stiftung“ an.

Zustiften

  • Ab einer Zuwendung von 1 Euro können Sie diese als Zustiftung einbringen.
  • Dadurch wird das Geld dem Stiftungskapital zugeführt und darf nicht direkt ausgegeben werden.
  • Aus den Zinsen des Stiftungskapitals werden dann gemeinnützige Projekte unterstützt.
  • Zustiftungen sind voll steuerlich absetzbar. Sie erhalten eine entsprechende Zuwendungsbescheinigung. Bitte geben Sie als Verwendungszweck „Zustiftung Stephan Fürstner-Stiftung“ an und vergessen Sie nicht Ihren Namen sowie Ihre Adresse zu vermerken.

Stiften und Spenden

Ihre Spende bzw. Ihre Zustiftung ist jederzeit herzlich willkommen!

Bankverbindung

Zahlungsempfänger: DT Deutsche Stiftungstreuhand AG
Kreditinstitut: Sparkasse Dachau
IBAN: DE60700515400280191982
BIC: BYLADEM1DAH